Philosophie


Haus der kleinen Künste e. V. ist eine gemeinnützige Begegnungsstätte für Künstler und Kunstinteressierte: Es geht um Organisation und Umsetzung kultureller Events in Form von Lesungen, Workshops, Ausstellungen oder Konzerten, auch in Kooperation mit anderen gemeinnützigen Einrichtungen. Es geht darum, Kultur zu schaffen, gemeinsam mit Künstlern aus allen Bereichen, die durch den Verein eine Plattform der Präsentation und Vernetzung finden. Zweck des Vereins ist die selbstlose Förderung zeitgenössischer Kunst und Kultur, die Begegnung und Auseinandersetzung mit dieser und die Förderung sozialer Zwecke mit Hilfe der Kunst.

Hier bekommt Kunst eine Chance, die sonst oft vergebens um Öffentlichkeit und Anerkennung kämpft.

Geschichte des Vereins:

Schon seit einigen Jahren widmet sich die Münchnerin Bahar Auer uneigennützig der Unterstützung unbekannter Künstler und Designer: Bei ihr hat jedes kreative Talent eine Chance, es zählt nicht, welche Ausbildung jemand hat, wie angesagt er ist, auf wie viele Ausstellungen oder Auftritte er schon verweisen kann. Es zählt einzig und allein, ob das Werk des Künstlers überzeugen kann. Bereits seit 2007 betreibt Bahar Auer das Haus der kleinen Künste in der Buttermelcherstraße im Münchner Gärtnerplatzviertel. In dieser Zeit hat sich die kleine Galerie einen Namen gemacht, der für außergewöhnliches Kunst- und Designangebot steht. Mit viel Idealismus und Engagement wurde Ende letzten Jahres unter der gleichen Adresse im Hinterhof der Keller der kleinen Künste eröffnet, in dem seitdem wechselnde Kulturveranstaltungen stattfinden. Die Gründung eines Vereins war eine logische Konsequenz, um das stimmige Konzept weiter auszubauen. Mit ihrer Begeisterung für die Förderung der „kleinen Künste“ konnte Bahar Auer mehrere Menschen in ihrem Umfeld motivieren, mit ihr einen Verein zu gründen. Ab jetzt geht es im Team weiter: Insgesamt 10 Kulturinteressierte, darunter auch Bahars Ehemann, der seine Frau in ihrem Idealismus für die Kunst von Anfang an bestärkte, machten Ernst und unterschrieben die Vereinssatzung. 

Unsere Satzung